… Lieferung trifft Vermarktsauftrag

??????????????????????????????? ???????????????????????????????

Heute ein Kreislaufprojektbericht wie ich ihn mir bei Curriculum, der Greenoffice Agentur wünsche. Ein Kunde ist nach seinem Umzug im Oktober 2012 mit der Konzernzentrale in einem neuem Objekt im Rhein-Main-Gebiet ansäßig. Der Kunde ist einer der führenden Hersteller/ Anbieter für elektronische Musikinstrumente auf den Weltmärkten. Vor diesem Hintergrund ist verständlich das neben dem Bürobereich auch ein entsprechendes Lager mit passender Ausstattung gebraucht wurde.

Zur Lagersystemausstattung lieferte das Curriculum-Beschaffungsnetz im Februar 2013

  • 20x Steckregal verzinkt; Maße: H 2000 x L 1000 x T 300 mm 6OH (gebraucht)
  • 50x Steckregal verzinkt; Maße: H 2000 x L 1000 x T 500 mm 6OH (gebraucht)

Hochregallager Norderstedt

VERMARKTUNGSAUFTRAG

Mein Kunde erteilte nun den Allein-Vermarktungsauftrag an die Greenoffice Agentur für den alten Firmensitz in Norderstedt.

Hier finden sich einerseit 1200qm Bürofläche und 1500qm Lagerfläche. Es ist bereits eine erste Fernsichtung anhand des Bildmaterials durchgeführt worden. Nach Rücksprache mit einem Curriculum-Entsorgungs- und Logistikpartner muß wohl die Bürofläche komplett geräumt und entsorgt werden. Anders sieht es mit der Lagernutzfläche aus.

Sachverständigen-Vor-Ort-Termin am 6.3.2013 in Norderstedt

Zusammen mit der zuständigen Mitarbeiterin wird beim Vor-Ort-Termin eine konkrete Sichtung der Bestände mit Fotos und Zustandsbewertung gemacht. Nach Bewertung gebe ich eine Empfehlung als Sachverständige für das weitere Vorgehen.

Wenn alles gut läuft kann die Greenoffice Agentur durch Vermarktung wieder Liquidität durch Verkauf der Lagerregalsyteme erzielen. Ich halte sie auf dem Laufenden.

Advertisements

RÜCKBAUPROJEKTE

vermarktungsprozessDAS PARADOX Einerseits trennen sich Unternehmer heute von ihren wertvollen Markenmöbeln bereits nach einem Zeitraum von 1-5 Jahren. Die Gründe des Ausrangierens sind Umzüge, Umstellung von Lager- und Archivsystemen, Firmenzusammenschlüssen, neue Fertigungstechniken, modische Gesichtspunkte,etc.  Diese vermeintlich  jungen „alten Betriebsmittel“ stehen dann im Weg. Die Folge ist, dass hier wertvolle Betriebsmittel nach dem aktiven Einsatz eingelagert oder gar verschrottet werden statt sie wieder in den Marktkreislauf einzuspeisen.

Auf der anderen Seite suchen Unternehmer als potentielle Käufer neue Betriebsmittel. Häufig verschulden sie sich dafür und riskieren je nach Invest eine Insolvenz statt vom Preisvorteil der wertigen Gebrauchten der potentiellen Verkäufer profitieren zu können.

DIE LÖSUNG Mit eigenem Netzwerk bringt Curriculum – Ihre Greenoffice Agentur Verkäufer und Käufer zusammen. Hier können Verkäufer ihre gebrauchten Büromöbel und Betriebsmittel für großes Geld loswerden und Käufer wertige Markenmöbel für kleines Geld bekommen. So werden wertige Büromöbel und Betriebsmittel weiterverwertet, Müll vermieden, wertvolle Rohstoffe weitergenutzt. Die Umwelt und der Geldbeutel der Unternehmer profitieren auch davon.