… nachhaltig wirtschaften vermeidet Insolvenz?

Insolvenzen-in-D2000-2009-Chart_02

Jährlich mehr als 7Mio. Tonnen Möbel vernichtet und andererseits in Deutschland 2009 33.762 Unternehmen Insolvenz anmeldeten wegen Zahlungsunfähigkeit. Aus Sicht der Wirtschaftsauskunftei BÜRGEL 2009 von der diese Zahlen stammen, sind die Ursachen komplex. Doch „bestimmen betriebswirtschaftliche Faktoren insbesondere das Risiko für kleine, mittlere und junge Unternehmen. Nach wie vor fehlt es vielen Unternehmen an Kunden. Weiterlesen

Advertisements

RÜCKBAUPROJEKTE

vermarktungsprozessDAS PARADOX Einerseits trennen sich Unternehmer heute von ihren wertvollen Markenmöbeln bereits nach einem Zeitraum von 1-5 Jahren. Die Gründe des Ausrangierens sind Umzüge, Umstellung von Lager- und Archivsystemen, Firmenzusammenschlüssen, neue Fertigungstechniken, modische Gesichtspunkte,etc.  Diese vermeintlich  jungen „alten Betriebsmittel“ stehen dann im Weg. Die Folge ist, dass hier wertvolle Betriebsmittel nach dem aktiven Einsatz eingelagert oder gar verschrottet werden statt sie wieder in den Marktkreislauf einzuspeisen.

Auf der anderen Seite suchen Unternehmer als potentielle Käufer neue Betriebsmittel. Häufig verschulden sie sich dafür und riskieren je nach Invest eine Insolvenz statt vom Preisvorteil der wertigen Gebrauchten der potentiellen Verkäufer profitieren zu können.

DIE LÖSUNG Mit eigenem Netzwerk bringt Curriculum – Ihre Greenoffice Agentur Verkäufer und Käufer zusammen. Hier können Verkäufer ihre gebrauchten Büromöbel und Betriebsmittel für großes Geld loswerden und Käufer wertige Markenmöbel für kleines Geld bekommen. So werden wertige Büromöbel und Betriebsmittel weiterverwertet, Müll vermieden, wertvolle Rohstoffe weitergenutzt. Die Umwelt und der Geldbeutel der Unternehmer profitieren auch davon.